suchmaschinen


Suchfibel / Suchmaschinen für Webmaster / Webmaster FAQ / Webmaster FAQ: Seitengestaltung für Suchmaschinen

Webmaster FAQ: Seitengestaltung für Suchmaschinen

Werden Seiten mit verschiedenen Sprachen von deutschen Suchmaschinen indexiert?

Ja, zum Teil. Suchmaschinen mit Spracherkennung werden aber durch mehrere Sprachversionen auf einer Seite verwirrt werden. Besser ist es, komplett unterschiedliche Seiten mit verschiedenen Sprachversionen anzubieten.

Werden dynamische Seiten indexiert?

Wenn ein Robot auf eines der typischen Zeichen für eine dynamische Seite wie beispielweise ein Fragezeichen in der URL trifft, wird die Seite nicht indexiert. (zum Beispiel php, cgi, asp, jsp)

Ich benutze Server Side Includes (SSI). Stellt das ein Problem für die Robots dar?

Wenn das Dokument via http-Protokoll ausgeliefert wird, ist gar nicht zu erkennen, dass es sich um SSI handelt. Auch nicht für die Robots, denn das Ganze funktioniert ja serverseitig. Ergo: keine Probleme.

Welche weiteren Tricks zur Optimierung gibt es?

Gestalten Sie Ihre Seiten wie in dieser Fragesammlung und im entsprechenden Kapitel beschrieben. Das sind keine Tricks, sondern solides Handwerk. Wenn Sie "tricksen" wollen, laufen Sie Gefahr, dass Ihre Seiten als Spam bewertet und aus dem Suchmaschinenindex entfernt werden.

Was kann ich tun, wenn ich NICHT in den Suchmaschinen gefunden werden will?

Platzieren Sie eine robots.txt und schreiben Sie in Ihre Dokumente <meta NAME="robots" CONTENT="noindex,nofollow"> Selbst wenn die Seiten schon im Index der Suchmaschinen stehen, werden alle Suchmaschinen, die diese Anweisungen verstehen, beim nächsten Robotbesuch die Seiten entfernen. Je nach Updatezyklus kann das aber einige Wochen, sogar Monate dauern.

Ich möchte, dass nur die erste Seite meiner Homepage gefunden wird und nicht alle einzelnen Seiten. Wie geht das?

Es gibt zwei Methoden, die Robots zu steuern. Mit dem Meta-Tag <meta NAME="robots" CONTENT="noindex,nofollow"> kann man einzelne Seiten von der Indexierung ausschließen. Mit der Datei robots.txt kann man ganze Verzeichnisse für Robots sperren. Aber nicht alle Robots verstehen diese Anweisungen. Es gibt keine hundertprozentige Lösung. Es ist aber nicht sinnvoll, den Suchmaschinen nur eine Seite anzubieten. Wenn Sie interessante Informationen anzubieten haben, hat jede Seite einen anderen thematischen Schwerpunkt und sollte bei den entsprechenden Suchbegriffen auch gefunden werden. Es ist dann Ihre Aufgabe die Navigation der Seiten so zu gestalten, dass sich ein Quereinsteiger trotzdem sofort zurechtfindet.

Wie gehen Suchmaschinen mit JavaScript um?

JavaScript wird ignoriert. Das gilt auch für Links, die mit JavaScript realisiert sind. Meist kann der Robot diesen Links nicht folgen. Fügen Sie daher zusätzliche Textlinks ein um sicherzustellen, dass der Robot auch die verlinkten Seiten besuchen kann.

Werden Links in Flash-Filmen von den Robots verfolgt?

Nein. Sie müssen zusätzlich normale <a href> Links einbauen.

Soll ich Brückenseiten verwenden?

Brückenseiten oder auch Doorway Pages sind speziell für Suchmaschinen optimierte Seiten. Sie werden dann nötig, wenn Sie auf Ihren Seiten Frames, JavaScript und andere dynamische Elementen verwenden. Auf ihnen werden in möglichst einfacher HTML-Struktur der zentrale Inhalt und die wichtigsten Keywords platziert. Doorway Pages können bei missbräuchlicher Verwendung unpassender Keywords oder Inhalte durchaus als Spam gewertet werden, vor allem dann, wenn sie in großer Zahl automatisch generiert werden. Eine Hand voll Doorway Pages für eine Site sind aber durchaus sinnvoll und werden von Suchmaschinen nicht bestraft.

Meine Seiten stehen in Frames und ich möchte, dass eine gefundene Seite automatisch ins passende Frameset eingebaut wird. Geht das?

Ja. Es funktioniert mit JavaScript. Den folgenden Code müssen Sie in den Head all Ihrer Seiten, die in ein Frameset eingezogen werden sollen, einbauen.

<script language="JavaScript">
<!--if(top.frames.length <x)top.location.href="http://www.IhreDomain.de/Ihr frameset.htm";
//--></script>

Der Wert, den Sie anstelle von x angeben, steht für die Anzahl der übergeordneten Frames. Besteht Ihr Frameset nur aus einer Navigationsleiste links und einem Anzeigefenster rechts, so ist dieser Wert 1. Benutzen Sie stattdessen ein dreiteiliges Frameset (z. B. Logoleiste, Navigationsleiste und Anzeigefenster), so müssen Sie 2 angeben. Einfach mal probieren. Alternativ schreiben Sie einfach auf jeder Seite einen kleinen Hinweis der Art "Die Seite ist Teil eines Framesets. Klicken Sie hier für die Navigation". Ein Link hinter "hier" führt dann zum passenden Frameset. Vorteil: Auch Surfer, die JavaScript abgeschaltet haben, können sich orientieren.

Eine aufwändigere Lösung des Problems können Sie beim Referenzwerk Selfhtml  (http://www.teamone.de/selfaktuell/artikel/javascript/dyn-frames/index.htm) nachlesen.

Was kann ich noch tun um möglichst gut gefunden zu werden?

Suchmaschinen sind ein wichtiger, aber nicht der einzige Weg um gefunden zu werden. Es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten der Welt kund zu tun, dass Sie eine besuchenswerte Seite haben. Lesen Sie im Kapitel "Bekannmachungsstrategien" mehr dazu.

Seitenanfang



Kontext:

 Bekannt-machungs-strategien


 Die Robots.txt






Impressum | Hilfe | Buchbestellung



Created by 23.10.2009 ID: 146 SORT: 830 PAPA: 143
Suchfibel Home