Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 04.09.2001

Yahoo als Hollywood-Vermarkter

 Nach dem Willen des Yahoo-Chefs Terry Semel soll das Internetportal künftig mehr Marketing für Hollywoods Filmindustrie betreiben. Semel war selber lange Zeit Chef des Unterhaltungskonzerns Warner Bros und hat daher einschlägige Erfahrungen. Sony ist bereits im Boot, ein Kooperationsvertrag über einen Werbeauftritt ist abgeschlossen. Auch der Disney-Film "Pearl Harbor" wurde vor dem Start massiv bei Yahoo beworben.In Zukunft will Yahoo selber Multimedia-Inhalte anbieten und vermarkten. Ob sich das rechnet, muss man sehen; nur etwa 5-10% der Besucher sind laut Umfragen bereit, für Inhalte zu bezahlen.Semel will auch die Rolle Yahoos als Auktionshaus ausbauen. Er strebt einen zweiten Platz in diesem Sektor hinter Marktführer E-Bay an. In Japan ist Yahoo bereits das führende Internet-Auktionshaus.
     Kompletter Artikel: Handelsblatt
Direktlink: Yahoo.de


Mehr Meldungen vom September 2001

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home