Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 08.01.2004

Web.de: Google, nein danke

 Web.de sucht ab sofort nicht mehr Google, sondern mit Inktomi (Yahoo Gruppe).Die Tageszeitung Die Welt berichtete, Qualitätsmängel sei der Grund gewesen. Wegen zu vieler ungekennzeichneter kommerzieller Treffer habe man sich bei Web.de entschlossen, den Vertrag mit Google nicht zu verlängern. Web.de dementierte und nannte als Begründung für den Wechsel, der Vertrag sei sowieso ausgelaufen, und man möchte flexibel bleiben. Auch Geld hätte keine Rolle gespielt. Natürlich nicht... In Sachen bezahlter Treffer arbeitet man allerdings weiter mit Google zusammen.Yahoo ist ebenfalls auf bestem Wege, die Google Suche zu ersetzen. Kein Wunder, denn mit den Technologielieferanten Alltheweb, AltaVista und Inktomi in der Firmengruppe gibt es keinen Grund, sich der Leistung der Konkurrenz zu bedienen.Damit spürt Google erstmals auch auf der Business-Seite den Unmut der Nutzer, die sich seit Monaten über die rapide Verschlechterung der Suchergebnisse durch massives Spamming beklagen.
     Kompletter Artikel: Heise Ticker: Inktomi verdrängt Google bei Web.de
Direktlink: Web.de
Kontext: Spiegel: Yahoo!-Chef will Google 2004 deklassieren


Mehr Meldungen vom Januar 2004

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home