Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 23.02.2002

Unaktuelle Daten in Suchmaschinen

 Findet ein Suchender einen Treffer in einer Suchmaschine, der für ihn genau relevant klingt, so klickt er natürlich darauf, um zu der dazugehörigen Seite zu gelangen. Doch wie eine Studie von Klaus Schallhorn, Omnisearch zeigt, hat diese Vorgehensweise im Schnitt bei "nur" 85,9% der Links Erfolg. Anders ausgedrückt: jeder 6. Links geht ins Leere. An der Spitze der funktionierenden Treffer liegt die schweizerische Suchmaschine search.ch mit 97% gefundenen Seiten. Für Deutschland liegt Fireball mit 94% an der Spitze.Die Studie zeigt, dass die Aktualität des Datenbestandes in vielen Fällen verbesserungswürdig ist.
     Kompletter Artikel: Golem
Direktlink: Vergleich von Suchmaschinen


Mehr Meldungen vom Februar 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home