Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 09.10.2002

Suchmaschinenlieferant Inktomi streicht ein Fünftel der Stellen

 Nicht nur an der ungebremst ins Bodenlos fallenden Börse, auch bei den Kunden musste Inktomi herbe Verluste hinnehmen. Immer mehr Suchmaschinen schwenken auf Fast und Google als Datenlieferanten um; auch im Business Markt für Suchsoftware wird die Luft dünn. Folge: Ein Fünftel der Stellen werden gestrichen. 85 Mitarbeiter in USA müssen gehen.
     Kompletter Artikel: Heise Ticker
Direktlink: Inktomi
Kontext: Inktomi meldet 2 Milliarden Einträge


Mehr Meldungen vom Oktober 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home