Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 24.04.2002

Nur 8 Prozent der Firmen sind im Web auffindbar

 ... sagt der Domainhändler sedo.de und bietet auch gleich die Lösung: Da viele Suchmaschinen beim Ranking den Domainnamen zu Hilfe nehmen, sollten die Unternehmen doch erst mal welche kaufen. Wo wohl?So fraglich die ganze Untersuchung ist, so wahr doch der Kern: Viele Unternehmen und vor allem deren Dienstleister, die Webseiten designen und das Content Management System (CMS) liefern und einrichten, kümmern sich einen feuchten Kehricht um die Frage, wie denn die Seiten später gefunden werden sollen. Konsequent werden Titel und Meta Tags weggelassen und wilde Frames Konstruktionen gebaut, vom CMS gelieferte kryptische Webadressen und dynamische Seiten leisten ein übriges. Dann noch die Links in Flash Animationen und JavaScript versteckt, schon versinkt die Unternehmenswebsite in der Bedeutungslosigkeit. Das Management freut sich, wenn dann für teures Geld zusätzliche Suchmaschinen Eintragsprofis eingekauft werden müssen. Faszinierend, mit welcher Ignoranz heutzutage immer noch teure Webprojekte ohne die grundsätzlichen Features von "Webagenturen" abgeliefert werden.
     Kompletter Artikel: Presse Portal
Kontext: Informationen verfügbar machen


Mehr Meldungen vom April 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home