Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 02.11.2001

Neue Open Source Suchmaschine: Grub

 Die Volltextsuchmaschine funktioniert nach dem Prinzip der SETI@home Suche: Jeder Teilnehmer an dem Grub-Projekt muss einen Linux Client auf seinem Rechner installieren, der immer dann, wenn der Computer gerade wenig zu tun hat, einen Robot ins Netz schickt und Daten sammelt. Das Programm schickt die Daten dann an einen zentralen Rechner, der auch steuert, welcher Teil des Netzes neu gespidert werden soll. Bis jetzt sind etwa 20 Millionen Webseiten erfasst, knapp 50 Teilnehmer liefern regelmäßig Daten. Es ist eher unwahrscheinlich, dass das Projekt ähnlich populär werden wird wie SETI@home, denn der Traffic und die Kosten dafür bleiben bei den freiwilligen Helfern hängen. Zudem ist die Gefahr des Spamming noch größer als sowieso schon bei Suchmaschinen. Und drittens ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg einer Suchmaschine das Ranking. Und da gibt es bei Grub nichts Neues.
     Kompletter Artikel: Spiegel.net
Direktlink: Grub.org


Mehr Meldungen vom November 2001

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home