Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 18.04.2002

Looksmart listet nur noch gegen Cash

 Looksmart ist in USA der große Konkurrent zu Yahoo mit entsprechenden Marktanteilen, hierzulande hat Looksmart kaum eine Bedeutung. Bedeutsam wird dieses Modell erst dann, wenn andere Anbieter, die auch hierzulande eine Rolle spielen, sich diese Listungspraxis abgucken:Bisher konnte man einen einmaligen Eintrag kaufen. Damit ist jetzt Schluss, oben in der Trefferliste bleibt nur, wer permanent zahlt. Cost-Per-Click heißt das neue Modell. Neben der Grundgebühr von49$ kostet jeder einzelne Klick auf den Link 15 US Cent. Unabhängig von der tatsächlichen Zahl der Klicks werden mindestens 15 Dollar monatlich fällig. Wer also weniger als 100 Klicks im Monat auf seine Suchergebnisse hat, zahlt deutlich mehr pro Klick.Was Verbraucherschützer aufschreien lässt: Die neue Regelung gilt sofort auch für alte Kunden. Wer also sich nach dem bisherigen Modell eingetragen hat, muss jetzt trotzdem berappen.Die gute Nachricht: Nichtkommerzielle Sites werden weiterhin kostenlos gelistet.
     Kompletter Artikel: Searchenginwatch
Direktlink: Looksmart.com
Kontext: Bezahlte Suchmaschineneinträge


Mehr Meldungen vom April 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home