Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 05.08.2002

Immer noch ungekennzeichnete bezahlte Suchtreffer

 Die Computerwoche fasst die gesamte Problematik der gekauften Links zusammen: Auf die Initiative der Verbraucherschutzzentrale Bad Homburg, die im Frühjahr gestartet wurde, haben alle betroffenen Suchmaschinen mit der geforderten Unterlassungserklärung reagiert. Trotzdem sind beispielsweise bei Acoon und Abacho immer noch nicht gekennzeichnete bezahlte Suchergebnisse zu finden. Abacho ist zudem besonders anfällig für Porno Spam – oder verkauft harmlose Begriffe wie "Hausfrauen" an Porno Anbieter. Dafür spricht, dass bei einer entsprechenden Suche 40 von 50 Treffern auf Porno Angebote verweisen.Bleibt die Frage, wie lange Suchmaschinen mit einer solchen "Trefferqualität" überleben werden.
     Kompletter Artikel: Computerwoche
Direktlink: Abacho: "Hausfrauen"
Kontext: Ranking gegen Cash in der Suchfibel


Mehr Meldungen vom August 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home