Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 27.02.2002

Google versteigert Suchergebnisse

 Nach dem Vorbild von Overture und in direkter Konkurrenz vermarktet Google seine Ergebnisse per Versteigerung. AdWords Select heisst das Ganze und wird parallel zu der bisherigen Vermarktung durch AdWords (Kleinanzeigen) und Premium Sponsorships (Textbanner) angeboten. Aber Google bindet noch einen weiteren Faktor mit ein. Neben der Summe, die geboten wird, spielt auch die Klickhäufigkeit eine Rolle. Je mehr eine Anzeige geklickt wird, desto besser der Multiplikationsfaktor, der aus eben dieser Klickrate und gebotener Summe errechnet wird. Damit wird die Position verbesert. Wenn ein Suchwort weniger als 0,5% Klickrate erreicht, wird es automatisch aus dem Programm genommen.Der AdWords Discounter sorgt dafür, dass nicht mehr als unbedingt nötig geboten wird. Das Ganze kann online innerhalb von Minuten aktiviert werden. AdWords Select ist bisher nur auf der englischen Site verfügbar.Die Einbindung auf der Seite erfolgt in farbig abgesetzten Textboxen ähnlich der bisherigen Werbeplatzierung.
     Kompletter Artikel: AdWords Login (sichere Verbindung)
Direktlink: Werbung auf Google
Kontext: Google in der Suchfibel


Mehr Meldungen vom Februar 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  25.11.2004
Suchfibel Home