Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 31.01.2002

Google findet Pop-ups doof

 Die Werbewirtschaft hat die aufpoppenden Mini Fensterchen als Werbeträger entdeckt, nachdem die Klickraten auf normale Banner extrem zurückgegangen waren. Auf vielen Sites und natürlich auch Suchmaschinen gibt es diese Werbeform. Google distanziert sich nun explizit von dieser Art der Online Werbung und spricht damit sicher im Namen vieler genervter Surfer, die zum Teil schon spezielle Tools einsetzen, um die Popups los zu werden. Google finanziert sich anders als die meisten Suchmaschinen in erster Linie über die Lizenzierung der Suchtechnologie. Bei Google gibt es nur relativ dezente Werbeboxen.
     Kompletter Artikel: Google Pressemeldung (englisch)
Direktlink: Freeware Tool gegen Popus
Kontext: Heise News


Mehr Meldungen vom Januar 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  24.11.2004
Suchfibel Home