Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 23.04.2003

Google als Datenspion?

 Vor einigen Wochen wandte sich Google ganz offiziell einem neuen Betätigungsfeld zu: Man liefert auf aufgewählten Websites passende kontextsensitive Werbelinks. Das ist nicht weiter aufregend, sondern gängige Praxis. Was aber wirklich verblüfft: Eine auf der Partnersite Howstuffworks.com eingegebene Anfrage "telescope" ergab trotz englischem Begriff ausschließlich Treffer auf deutsche Shops. Eine identische Abfrage mit anderen Browsern ergab sehr viel umfassendere Ergebnisse der Howstuffworks-Suche aus den Bereichen Web, der Site selber und zudem einen ganz anderen gesponsorten Link. Der Unterschied: Bei ersten Versuch verwendete wurde der aktuelle Microsoft Browser mit installierter Google Toolbar verwendet, bei weiteren solche ohne die Toolbar. Offenbar übermittelt die Toolbar zusätzliche Informationen, die Google Werbung sehr viel zielgerichteter machen.Solches Vorgehen wird von der Organisation Google Watch kritisiert. Auf der Website findet man eine Reihe Kritikpunkte zum Vorgehen Googles in Sachen Datenschutz. Google Watch hat die Suchmaschine als Kandidaten für den Big Brother Award 2003 vorgeschlagen.
     Kompletter Artikel: Google Watch
Direktlink: How Stuffworks.com
Kontext: Computer Woche


Mehr Meldungen vom April 2003

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  24.11.2004
Suchfibel Home