Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 21.11.2000

Franzosen stoppen für NS-Auktionen durch Yahoo

 Durch Androhung hoher Geldstrafen hat die französische Justiz Yahoo den Verkauf von Nazi-Objekten an französische Nutzer im Internet untersagt. Binnen drei Monaten muss die Web-Site für französische Nutzer unzugänglich gemacht werden. Anderenfalls droht ein tägliches Zwangsgeld von umgerechnet ca. 30.000 DM. Die Klage bezog sich u.a. auf Angebote von Nachbildungen von Behältern des in den Vernichtungslagern verwendeten Nervengases Zyklon B und Hakenkreuz-Armbinden. Yahoo wendet ein, dass gegen solche Angebote keine hundertprozentigen technischen Ausschlussmöglichkeiten gegeben seien,
     Kompletter Artikel: Financial Times Deutschland
Direktlink: Yahoo


Mehr Meldungen vom November 2000

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  24.11.2004
Suchfibel Home