Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 18.09.2000

Bannerwerbung: Keywords der Konkurrenz erlaubt.

 Ein amerikanisches Gericht hat es entschieden: Es ist für Suchmaschinen gestattet, fremde Markennammen als Keywords für Werbebanner an die Konkurrenz zu verkaufen. Der Playboy hatte gegen Excite geklagt, nachdem dort unter einschlägigen Suchwortern Banner der Konkurrenz eingeblendet wurden. In Zukunft kann also - zumindest in Amerika - jeder mit beliebigen Begriffen kontextsensitive Werbebanner schalten. Ob das auch für Deutschland gilt, wird man sehen.
     Kompletter Artikel: Heise Newsticker
Kontext: Playboy zieht gegen Netscape und Excite vor Gericht


Mehr Meldungen vom September 2000

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  18.01.2006
Suchfibel Home