Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 03.05.2002

BBC mit eigener Suchmaschine

 In Zusammenarbeit mit Google hat BBC jetzt eine eigene Online-Suchmaschine gelauncht, deren Resultate unbeeinflusst von bezahlten Eintragungen sind. Nach Angaben der Betreiber soll die Suchmaschine "zwielichtige Ergebnisse herausfiltern und sich besonders für Newcomer im Netz eignen." Es sei offensichtlich, dass sich der derzeitige Suchmaschinen-Markt nicht die Bedürfnisse der User zu Herzen nimmt. Deshalb sei die BBC mit ihrem 80-jährigen Know-how und ihrer redaktionellen Kompetenz sei ideal für einen auf das Vereinigte Königreich fokussierten Suchservice, der nicht durch bezahlte Resultate "verdorben" werde, heißt es in einem Pressebericht. Die BBC-Argumentation hat allerdings auch die Kritik anderer Suchmaschinen-Betreiber hervor gerufen, weil "bezahlte Platzierungen klar als solche gekennzeichnet seien und, weil sie vorher überprüft würden.
     Kompletter Artikel: Pressetext Österreich
Direktlink: BBC


Mehr Meldungen vom Mai 2002

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  18.01.2006
Suchfibel Home