Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 03.05.2003

Ask Jeeves schlanker und mit Gewinn

 Schlank heißt in diesem Falle auch die Abkehr von einstigen Ideen: Die Fragestellung in natürlicher Sprache. Zwar kann man immer noch in ganzen Sätzen fragen. Anders als früher erhält man dann aber keine detaillierten Listen mit Themengebieten und Gegenfragen zur Präzisierung, sondern eine normale, von Teoma gelieferte Trefferliste und am Seitenende nur noch zwei Zeilen zur Verfeinerung der Suche. Erstklassig sind dagegen die rechts eingeblendeten "Related Searches" zur Präzisierung der Anfrage. Der Trend führt offenbar weg von der natürlichsprachigen SucheAsk Jeeves meldet seit zwei Quartalen Gewinne: Waren es im Vergleichszeitraum 2002 noch 10,4 Millionen Dollar Verlust, konnte man im ersten Quartal 2003 7,7 Millionen Dollar Gewinn melden. Auch hier sind die bezahlten Suchergebnisse der größte Umsatzbringer. Diese werden von Google geliefert, und zwar sehr zielgerichtet: Wer die Google Toolbar installiert hat und von Deutschland aus sucht, bekommt bei Ask Jeeves keine gesponserten Suchtreffer, ohne die Toolbar schon.
     Kompletter Artikel: Computerwoche
Direktlink: Ask Jeeves


Mehr Meldungen vom Mai 2003

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  18.01.2006
Suchfibel Home