Suchfibel Home


suchmaschinen


Suchfibel / Suchfibel Aktuell / Meldung vom 23.11.2000

Altavsta mit weniger Content und "Alpen-Plattform"

 AltaVista ist jetzt auch im Alpenland Österreich mit einer länderspezifischen Seite im Internet. Die österreichische Suchmaschine greift ausschließlich auf ein eigenes österreichisches Archiv mit insgesamt 1,7 Mio. Seiten mit der Endung .at zurück. Hinzu kommen weitere in Österreich präsente Seiten mit der Endung .com, .net und .org. Natürlich sind auch Sites weltweit "ansprechbar". Der deutschen Altavista-Site hat die Österreichische voraus, dass die Möglichkeit der Direktsuche via Markierung besteht, die das übliche copy&paste überflüssig macht. Außerdem gibt´s ein neues Tool "Meine Suchabfragen", mittels dessem persönliche Suchanfragen und –ergebnisse abgespeichert oder als E-Mail weitergeleitet werden. Dagegen soll der Content-Bereich bei AltaVista drastisch reduziert werden und der Schwerpunkt künftig zu 100 Prozent in der Suche liegen.
     Kompletter Artikel: pte online Medien
Direktlink: AltaVista made in Austria
Kontext: AltaVista Deutschland


Mehr Meldungen vom November 2000

Archiv der bisherigen Meldungen

Seitenanfang

Kontext:

Archiv der
Meldungen





Aktuelle Meldungen

28.12.2006 
Wikipedia-Gründer arbeitet an neuartiger Suchmaschine


13.12.2006 
Yahoo! - Viedeo ond Demand - Deal mit EMI


08.12.2006 
Spekulationen über Kauf von Metacafe durch Yahoo


21.11.2006 
Yahoo schlägt Google


07.11.2006 
Google startet deutsches Branchenverzeichnis






Suche nach:  in 

Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung



Created by  18.01.2006
Suchfibel Home