Alles zu Suchmaschinen: Suchfibel Startseite


suchmaschinen


Suchfibel / Gastbeiträge / Tief not Flieger ;-)

Tief not Flieger ;-)

von Klaus Schallhorn

Wer behauptet, Internet-Anwender seien überdurchschnittlich gebildet, hat sich noch nie mit den Log Aufzeichnungen von Suchmaschinen befaßt. Zugegeben, oft sieht man, wie qualifiziert recherchiert wird, wobei die Themenvielfalt den Rahmen der Suchfibel sprengen würde.

Genauso sieht man aber auch, wie manche Anwender sich mühsam an ein Thema heranquälen, nur um im entscheidenden Augenblick Schnitzer zu machen, die nur durch mangelhafte Anwesenheit in den Ausbildungseinrichtungen erklärt werden können. Andere haben keinerlei Vorstellung, wie Suchmaschinen arbeiten. Man nimmt an, auf der anderen Seite des Bildschirms sitzen hochbezahlte Schnelltipper, die auf jede noch so ausgefallene Anfrage eine erstaunliche Antwortenvielfalt eingeben. Von Hand.

Orthographie und Thematik der Suchanfragen zeigen eine hohe Relation. Mehr als ein Drittel aller Anfrager weiß bei der Suche nach Beate Uhse mit dem kleinen ´h´ nichts anzufangen. Aber selbst in China bekannte Zuckerlimonaden werden wiederholt mit Coco Cola verwechselt. Von Waldisnay und Wald Disnay weiß man offensichtlich nur, daß er sich viel mit Bambi und anderen Waldbewohnern beschäftigte, und selbst die Firma heward packard wird erkennen, daß die Marke längst nicht den gewünschten Bekanntheitsgrad erreicht hat.

Manche fragen, wie man einen Passanten auf der Straße anreden würde: ich suche ein haus direkt am meer für 8 personen. Andere gestikulieren, wie man des Deutschen unfähige Ausländer zur Rede stellt. Man kann sprichwörtlich sehen, wie diese Fragesteller mit einem Finger auf den oberen Bildschirmrand tippen: personen mit der name eberhardt buittner und, weil es ihn scheinbar nicht gibt: suche nahme heuser. Gelegentlich kann sich jemand nur an das Aussehen eines Dozenten erinnern: dissertation AND medizin AND spitzbart.

Manchmal wird Unausgesprochenes erkennbar: tresor AND geldtransporte AND maske, gelegentlich wird Einsamkeit ausgedrückt: lonlyman. Häufig sind berufliche Ambitionen: lebensqualitätforschung AND schlafmedizin, oder Erbschleicher-Versuche: kostenaufwand AND euthanasie.

Seltener ist das reine Verlangen nach Zeitvertreib: hausfrau sucht paar, oder maschinstricken bzw. maschinwolle. Andere Recherchen dienen historischen oder futuristischen Aspekten des Daseins: geboren 1999, gefolgt von hippie2000 und nur übertrumpft durch NOT heute.

Im Notfall suchen viele zuerst auf dem World Wide Web: chiruggiebedarf, oder breunungsinstitute und auch ein telefonverzeignis sind Dinge, die man, wenn´s pressiert, sofort zur Hand haben muß.

Manche haben eine lange Leitung: weltempfangerkabelfernsehen, oder eine ganz kurze: u NOT bahn. Unsicherheit schützt vor Widersprüchen nicht: selbstüberwachungsverordnung. Auch nicht vor Hartnäckigkeit: verordnung zur selbstüberwachnung. Manche Suchanfragen besitzen eine gewisse unfreiwillige Komik:

aufmerksamkeitdefizitsydrom
aufmerksamkeitsdefitsyndrom
Hier weiß jemand genau,woran er leidet.
nylonleggins
nylon leggins
damenleggins
feinstrumpfhosen
Manchmal muß man die Dinge beim Namen nennen.
taschenuhr komplikation AND reperatur Ein scheinbar erhaltenswertes Familienerbstück.
niotfalltaschen
niotfalltasche ( n )
katastrofendienst
Hier ist offensichtlich Not am Mann.
tecxhnomagazin
techhnomagazin
Jemand, der sich weiterbilden möchte.
analüsen
analüsiren
Oder der den Dingen auf den Grund gehen will.
hämoriden Ein Wort, das gar nicht so einfach zu buchstabieren ist.
nachilfe latein
lateinnachilfe
moenchengladbach und latein
Man muß sich nur zu helfen wissen.
hämoroiden Vor allem, wenn man darauf sitzten muß.
nachtschwesrter
nacktschwester
Jemand, der einen Babysitter braucht.
hämhoriden Die Sache ist dringend. Bitte!
entenflugmodelle
experimentalflugmodelle
pinguin AND warteschleife
Ein Aerodynamiker vielleicht?
haemoriden Wenn das nur nicht so schmerzhaft wär.
plateauschhe
plateauschue
Jemand, der hoch hinaus will.
holliwud
hollewod
Tatsächlich, anspruchsvolle Ziele.
wihthouse
wiht AND hous
Aber nicht unbedingt wählerisch.
german bisiness Zur Not machen wir halt ein Geschäft auf.
hemorieden Das ist ja nicht zum aushalten.
nail diamont Einer, der einen Diamant festnageln will.
nail diamont AND sweet caroline Doch nicht. Nur die falsche Tonlage.
playboy AND gesucht Hier will jemand entdeckt werden.
merzedes AND aklasse
merzedes AND autopilot
autopilot AND merzedes
Aufsteiger, der schon entdeckt wurde.
hemoriden Jetzt sind die Dinger so groß, dass man kaum die Tastatur erreicht.
sexglubs Jemand, der einen freien Abend hat.
swingerklup Was, das gibt´s nicht? Versuchen wir mal ´was anderes.
stryptase Hier ist ja nix los.
flirtentips
scharmmant
Tsss..., da reden die Leute von Sex auf dem Internet...
depression AND psychatrische klinik
depression AND therapie AND psychatrische klink
...dabei ist die Sache zum Heulen.
mastrubieren Jemand, der sich gleich verletzt.
gibsverbände Da haben wir den Salat.
gibsbinden
gibsarm
Was mach´ ich jetzt bloß?
gibsbeine
gibsschinen
Das kann mir doch keiner weismachen...
gibszimmer Leider nicht.
eingegibst Hab ich doch schon im Fernsehen gesehen.
chirugie brüche Gibs ja gar nicht.
unfällegibs Das kann man wohl sagen.
attilavista Versuchen wir´s woanders.

Alles wie gesagt Beispiele aus dem wahren Leben einer Suchmaschine. Der Suchmaschine Intersearch, um genau zu sein.

Klaus Schallhorn, Business Interactive. http://www.kso.co.uk/

Seitenanfang





Benutzerdefinierte Suche

Impressum | Hilfe | Buchbestellung



Created by 24.02.2009 ID: 232 SORT: 420 PAPA: 222
Suchfibel Home