Suchfibel Home

Suchfibel /Aktuell

 

Das große Fressen: Yahoo kauft Geocities

 

(29.1.99) Der Eine sackt den Andern ein, und Geld spielt keine Rolle. Nach den Milliardendeals in der Suchmaschinenszene innerhalb der vergangenen Tage und Wochen ist jetzt Yahoo wieder mal am Zug und kauft einen der größten Anbieter von kostenlosem Webspace. Geocities wird aber der aktuellen Hype entsprechend nicht als bloße Ansammlung von Homepagebesitzern, die für wenig Geld ihrem Hobby nachgehen, betrachtet, sondern mit dem schönen, marketingrelevanten Wort Community bedacht. Und so eine schicke Community war dem Käufer deshalb auch 3,5 Milliarden Dollar wert, nicht nur die dem Marktwert entsprechenden 2,3 Milliarden.

3 Millionen Mitglieder und 11.000 Neuankömmlinge täglich sind schließlich eine propere Werbeplattform und somit Marktmacht.

Yahoo folgt damit auch dem Trend aller Suchmaschinenbetreiber, neben dem reinen Suchdienst alles anzubieten, was der Netzbewohner so braucht. Webspace, E-Mailadressen, persönliche Nachrichten, Diskussions- und Chatforen, Teddybärenlieferservice. Seitenanfang

 Kontext :

Yahoo mit neuem Börsenrekord

Internationale Suchmaschinen.

Suche nach:  

im Bereich:

 

| Impressum | Feedback | Seite empfehlen | Hilfe | Buchbestellung |